Leonhardiritt  2019


Segen für Pferde und Reiter - Traditioneller Leonhardiritt der Pfarrei St. Johannes Dingolfing am 9. November

 

Zu Ehren des hl. Leonhard, dem Schutzpatron der Tiere, dessen Gedenktag der 6. November ist, finden im November  in ganz Altbayern zahlreiche Prozessionen statt.

Seit 1975 zählt der Leonhardiritt zur Kirche St. Leonhard in Oberdingolfing alljährlich zu den festen Terminen der Pfarrei St. Johannes.

Heuer lädt die Pfarrei für Samstag, 9. November zu dem traditionellen Ritt ein und bittet alle Pferdefreunde und Reiter, sich mit Pferden und Gespannen zahlreich zu beteiligen.

Natürlich freuen sich auch alle Beteiligten über zahlreiche Zuschauer am Wegesrand.

Der Zug setzt sich um 13.30 Uhr am Spitalplatz, gegenüber dem Bürgerheim, in Richtung Griesgasse in Bewegung. Parkmöglichkeiten für die Gespanne sind auf der Kirtawiese vorhanden.

Weiter folgt der Zug der Reisbacher Straße zum Kreisverkehr Lamplpass in die Oberdingolfinger Straße.

Erstmals sind auch die Parkplätze am Friedhof, St. Theklaweg reserviert und werden von Autos freigehalten.

Alle Reiter, die nicht durch die Stadt reiten wollen, haben Gelegenheit auf diesem Parkplatz zu parken und mit ihren Pferden beim Kreisverkehr Reisbacher Straße sich in den Zug einzureihen.

Ponys und Pferde die fußläufig begleitet werden, können sich dem Zug in der Oberdingolfinger Straße, von der Reitanlage kommend, anschließen. Gemeinsam ziehen dann alle Pferde eine Runde in Oberdingolfing und Reiter und Tiere

erhalten vor der Kirche St. Leonhard den kirchlichen Segen und eine Plakette zur Erinnerung des Leonhardiritts. Ebenfalls wird eine kleine Stärkung mit auf den Weg gegeben.

Im Anschluss daran, wird der Gottesdienst zu Ehren des Hl. Leonhard in der Kirche gefeiert, dazu sind alle Anwesenden eingeladen.

Es wird darauf hingewiesen, dass der gesamte Prozessionsweg von  Polizei und Feuerwehr begleitet und abgesichert wird.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die kurze  Verkehrsbehinderung und um Rücksicht auf Reiter und Tiere!

Evtl. Rückfragen beim Pfarramt St. Johannes, Tel. 08731/2413.